Norddeutschland: Bisherige Entwicklung der durchschnittlichen Temperatur im Jahr

Ladeanzeige
Info Spannbreite
Mittlere Markierung
+1.2°C
coastDat-1
Innerhalb der letzten 60 Jahre (1951-2010) zeigen beide coastDat-Datensätze eine höhere durchschnittliche Temperatur im Jahr. Der Standarddatensatz coastDat-1 zeigt für diesen Zeitraum eine Änderung der durchschnittlichen Temperatur im Jahr von +1.2 °C in der Region Norddeutschland (Gebietsmittel über Landflächen). Aus den Gebietsmittelwerten beider coastDat-Datensätze ergibt sich eine Spannbreite von +1.1 °C bis +1.2 °C.

Die Trendlinie ist durchgezogen, wenn der Trend statistisch signifikant (p < 0.05) unterschiedlich von Null ist, gestrichelt sonst. Mit der schwarzen, horizontalen Linie ist das Klimamittel 1961-1990 dieses Datensatzes dargestellt.

Zur Karte

Der Klimaatlas wird kontinuierlich aktualisiert, so dass sich einzelne Ergebnisse geringfügig ändern können.

Hinweis zur Nutzung:
Die Karten des Norddeutschen Klimaatlas sind für private Zwecke frei verfügbar. Die Veröffentlichung von Inhalten oder Karten des Norddeutschen Klimaatlas sind nur mit Genehmigung des Norddeutschen Klimabüros erlaubt.

Norddeutsches Klimabüro
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH
Institut für Küstenforschung

Max-Planck-Straße 1
21502 Geesthacht

E-Mail: info@norddeutscher-klimaatlas.de
WWW: www.norddeutsches-klimabuero.de

Schließ

Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH KlimaCampus

Zum Betrachten der Region "" verlassen Sie nun den Norddeutschen Klimamonitor und wechseln zum "Regionalen Klimaatlas Deutschland""Ujście Odry Atlas Klimatu".

Sie verlassen nun den Norddeutschen Klimamonitor und wechseln zum "Regionalen Klimaatlas Deutschland""Ujście Odry Atlas Klimatu".

Ok Abbrechen